AMIGO

wie Amigo

Das „Amigo“-Integrationsprojekt in Engerwitzdorf

Amigos – Buddys – Freunde: Integration beginnt im kleinen Kreis, damit sie nachhaltig wirksam werden kann. Erfolgreich erprobt in vielen Gemeinden und Städten.

Die Idee

Das Amigo-System hat zum Ziel, Flüchtlinge bei der Integration
in die österreichische Gesellschaft zu begleiten. Der regelmäßige Kontakt zwischen einem Asylwerber* und einer einheimischen Bezugsperson – dem „Amigo“ – beruht dabei auf klar abge- stimmten Vereinbarungen bezüglich persönlicher Zeitressourcen und Zielvorstellungen.

Das Rollenbild eines Amigos

  • Partner für Freizeitaktivitäten
  • Unterstützer und Begleiter im Alltag
  • Kommunikationspartner in deutscher Sprache
  • Vermittler unserer Kultur
  • Vermittler von Kontakten
  • Unterstützer bei Behördengängen, Wohnungs- oder Arbeitssuche im Rahmen der eigenen Möglichkeiten

* Zur einfacheren Lesbarkeit verwenden wir im Text nur die männliche Form. Selbstverständlich sind aber männliche und weibliche Flüchtlinge genauso Realität, wie uns männliche und weibliche Unterstützung bei ZiEL immer willkommen ist!

Das Angebot für Amigos

Der Verein ZiEL stellt ein gut strukturiertes Umfeld für Amigos
zur Verfügung. Es finden zweimonatige Austauschtreffen statt,
die zur Reflexion, zum Vernetzen der Freiwilligen untereinander oder für themenspezifische Schulungsvorträge genutzt werden. Bei Bedarf gibt es jederzeit Ansprechpartner und die Möglichkeit zur Supervision. Das wertvollste Angebot, so zeigt es die Erfahrung, schaffen sich Amigos jedoch selbst: persönlich bereichernde Erfahrungen und interkulturelle Bekanntschaften.

Der Zeitaufwand

  • Regelmäßiger Kontakt zwischen Asylwerber und Amigo ca. 1,5 Stunden / Woche
  • Regelmäßige, freiwillige Austauschtreffen für Amigos alle 2 Monate

Die Schritte zum Amigo

  • Informationsabend für zukünftige Amigos (Ausfüllen von Steckbriefen)
  • Auswahl eines Asylwerbers durch den Verein ZiEL auf Basis ausgewählter Kriterien (z.B. Freizeitinteressen, Alter, Geschlecht, etc..)
  • Begleitetes Erstgespräch und Erklärung der Vereinbarung

Du möchtest Amigo werden?

Der Verein ZiEL freut sich über dein Engagement! Unser Koordinationsteam kümmert sich um die Organisation des Amigo-Systems in Engerwitzdorf. Infos gibt es unter amigo@ziel-engerwitzdorf.at, bei Michael Arminger (0650 / 233 50 12) und Monika Neunteufel (0676 / 752 10 01).

Zum Download:
AMIGO Steckbrief
AMIGO Info Folder

Design & Logo von Amigo sind von Michael Reindl – http://www.michaelreindl.com – Dankeschön ;D

You are donating to : ZiEL - Zusammen in Engerwitzdorf Leben

How much would you like to donate?
€10 €20 €30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
paypalstripe
Loading...